Newsletter


Ihr wollt auf dem Laufenden bleiben oder auch mal für mehr ›drin‹ sein? Dann meldet euch jetzt für meinen Newsletter an. Was euch dort erwartet: 

 

  • Neuigkeiten – Newsletter-Abonnenten wissen mehr. Ihr seid die ersten, die über Ideen, Printvorhaben, Hardcover oder auch neue Veröffentlichungen informiert werdet. 
  • Leseproben/Häppchen – sie sind exklusiv für euch und in fast voller Länge. Teils gar frisch aus der Feder. Den Fehlerteufel versende ich euch gratis mit dazu. 
  • Vorteile – in den ultra-geheimen (und sich bald füllenden) Bereich auf meiner Homepage kommen ausschließlich Newsletter-Abonnenten. Hin und wieder gibt es sogar ein Gratis-E-Book von mir. Die ersten Leser erhalten ihres in wenigen Tagen.
  • Kein Spam – ihr kennt mich vielleicht nicht, doch habt ihr bestimmt eine Ahnung: Ich arbeitete in der Onlinewerbung – und hasse es, mich selbst zu bewerben. Tatsache, ich texte lieber 2.000 Wörter über eine einzelne Plastikklobürste als zweihundert Wörter Eigenwerbung zu betreiben. Richtet euch also auf Newsletter zu Vorbestellungen und Veröffentlichungen ein. Höchstens einmal monatlich gibt es eine Wasserstandsmeldung – sofern es was zu vermelden gibt. 
  • Sicherheit – eure Daten sind mir ebenso heilig wie meine eigenen. Daher beiße ich jetzt in den sauren Apfel und nutze ein deutsches (DSGVO-konformes) Unternehmen für den Newsletter. Ihr meldet euch nicht mehr versehentlich an (zweifache Zustimmung) und meldet euch auch ebenso sicher ab. Mit einem Klick und einer Bestätigung werdet ihr automatisch aus der Verteilerliste gelöscht. 

Seid ihr neugierig? Dann meldet euch jetzt für meinen Newsletter an. Die Post aus Parktown oder Hunnytown, falls ihr schon umziehen möchtet, kommt in wenigen Klicks.  


Newsletteranmeldung





Die Angabe deines Namens ist freiwillig, du darfst gerne Nicknamen oder Ähnliches verwenden.
Ich nutze deinen Namen nur in Verbindung mit eventuellen Gewinnspielen/Verlosungen. Durch die Angabe kann ich auf den (Nick-)Namen bei der Bekanntgabe des Gewinners zurückgreifen, anstatt die E-Mailadresse zu nennen.